Winter(laufserie) Nr.3 in Burgweinting

Sonne, Schnee, Schmunzeln

Dieses Jahr verdient die Winterlaufserie wirklich seinen Name: die dritte Lauf im Folge mit Schnee!

Wieder viele glückliche Gesichter, Schnee und Sonne auf dem Römerspielplatz!

Massenstart für alle (außer die kleinere D-Bahn Läufer) und viele Passagen auf dem Römerspielplatz sorgen für gute Unterhaltung bei Zuschauern und Läufern.

Mit insgesamt 5 Passagen (inkl. Start und Ziel) für alle Bahnen und fast keiner wiederholten Laufstrecke (wie man an Ole Baaths‘ Track sehen kann) wurde die Karte in der Nähe vom Start/Ziel optimal genutzt.

 

Die A-Bahn der Herren wurde von einheimischen Läufern dominiert. Nationalkader Riccardo Casanova, vor Timon Lorenz, Philipp Schwarck und Jugendnationalläufer Ole Baath.

Bei den Damen gewann Jugendnationalläuferin Juliane Burgmair vor Veronika Engl und Sophie Kraus.

 

 

Die weiteren Sieger heißen Josefine Scherl (D12, SpVgg Hainsacker), Magdalena Rödl (D14, SV Burgweinting), Anne Pühl (D16, SpVgg Hainsacker), Quirin Meier (H12, SpVgg Hainsacker), Max Kainzbauer (H14, SpVgg Hainsacker), Yannis Lauer (H16, SpVgg Hainsacker), Anja Boß (Damen B, SV Burgweinting), Julia Pfab (Damen C, TV 1881 Altdorf), Christoph Gerstl (Herren B, SpVgg Hainsacker), Rudolf Rödl (Herren C, SV Burgweinting), Tanja Rödl (Offen D, SV Burgweinting).

 

Es war sehr schön und lustig anzuschauen. Die Sonne hat geholfen und Massenstart ist kompakt in der Ausführung und lässt ein bisschen Zeit fürs Quatschen.

 

Wir freuen uns schon auf die 4. WLS am 22.1.2022 in Regensburg! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert