Bayerncupfinale in Burglengenfeld

Raffa, die Erste

Posten im neu kartierten Gelände

Als krönenden Saisonabschluss der diesjährigen Bayerncup-Serie bat die OLG Regensburg Athleten aus ganz Bayern zum 7.Bayerncup über die Mitteldistanz, sowie zur BM-Staffel am Sonntag. Beide Wettkämpfe wurden auf der brandneuen Karte Raffawald nahe Holzheim am Forst am 22. und 23. Oktober ausgetragen.

Am Samstag ging es bei leicht bewölktem Wetter für eine Mitteldistanz in den östlichen Teil der Karte. Auf einem abwechslungsreichen Gelände mit Höhenmetern á la Brandenburg, konnten viele Läufer noch wichtige Punkte für den Bayerncup sammeln.

Die Preise für die Podiumplatzierten des Bayerncups waren schöne Tassen mit Kartenausschnitten von vier Bayerncupkarten dieses Jahres. Als Gesamtsieger des Bayerncups gingen Jara Lauer (D12), Juliane Burgmair (D18), Petra Weber (D55), Laurin Ahlbrecht (H12), Riccardo Casanova (HE) und Viktor Jarkov (H75) hervor.

Zum 16. Mal in Serie: Der große Bayernpokal für den OLG Nachwuchs

Wie jedes Jahr wurde auch der Bayernpokal 2022 vergeben. Die OLG konnte dabei nicht nur die Jugend/Juniorenwertung mit fast doppelt so vielen Punkten (7734) wie der zweitplatzierte TSV Jetzendorf (2378) und der drittplatzierte OLV Landshut (2197) zusammen, sondern auch wieder die Gesamtwertung für sich entscheiden. Zweiter wurde hier der OC München, Dritter der OLV Landshut. Zuletzt wurde noch Wolpi an den OC München vergeben. Dessen Mitglieder haben sich in diesem Jahr unter anderem mit der Organisation des internationalen Wettkampfs Alpe Adria besonders stark im bayerischen Orientierungslauf engagiert.

Am Sonntag starteten unweit des Kunstwaldgartens Burglengenfeld, im westlichen Teil des Raffa Waldes die Bayerischen Staffelmeisterschaften. Um 10 Uhr ging es für die Startläufer in den Wald, während sich die Zweitläufer auf ihre erste Strecke vorbereiteten und sich sodann mit dem Anfeuern ihrer Vereinskollegen warmhielten. Das WKZ befand sich in einer Sandgrube. Eine lange Sichtstrecke über sandigen Boden, ließ die Zuschauer mitfiebern und die spannenden Entscheidungen miterleben.

Action in der Sandgrube: Die siegreiche D18 Staffel beim Wechsel

Der eine oder andere Fehlstempel sorgte für Überraschungen bei der Medaillenvergabe. In der Herrenelite konnte sich das altbewährte Team der OLG Regensburg 1 mit Riccardo Casanova und Philipp Schwarck den Titel vor dem OC München mit Teodor Yordanov und Tihomir Despetovic und der OLG Regensburg 3 mit Quirin Lehner und Korbinian Lehner sichern. In der Damenelite siegte der OC München (Dianora Herashchenko, Uliana Tomarovskaya) vor der OLG Regensburg (Marei Lehner, Sophie Kraus) und dem OLV Landshut (Oleksandra Parkhomenko, Britta Meißner).

Die OLG Regensburg konnte so mit insgesamt 12 Staffelmedaillen, davon 5 Gold, 4 Silber und 3 Bronze eine positive Bilanz für die bayerische Saison ziehen.

Ein großes Dankeschön geht an Stephan Schneuwly als Gesamtleiter des Bayerncupwochenendes, welches ein schöner Jahresabschluss auf bayerischer Ebene war.

Damit waren also die ersten Wettkämpfe auf der Raffawald Karte im Kasten. 

Wir freuen uns auf Raffa, die Zweite!

Konstantin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert