Finale der WLS bei Sonnenschein in Bernhardswald

Bei herrlichem Sonnenschein und einige Graden im Plusbereich fand der sechste und letzte Lauf der Winterlaufserie in Bernhardswald mit ca. 60 Teilnehmern statt.

Dabei konnte man ein paar „Alte Hasen“ wiedersehen, die schon länger keinen OL mehr mitgemacht hatten, aber nun – vor Ort sozusagen – erfreulicherweise wieder mal mit von der Partie waren.

WLS_2017_06_DSC_1140_kBahnlegerin Marei, die diese Aufgabe zum ersten Mal übernommen hatte, hatte sich abwechslungsreiche Bahnen überlegt, die gut zwischen langen und kurzen Schlägen abwechselten und auch einige Routenwahlen beinhalteten. Die D-Bahn hatte zum Schluss sogar ein paar kniffelige Posten, die aber von allen Teilnehmern einwandfrei gefunden wurden.

Die Bahnen führten in Gegenden von Bernhardswald, die manch einer noch nie gesehen hatte. Zum Beispiel wusWLS_2017_06_DSC_1155_ksten viele bis dato noch nicht, dass es dort sogar ein Schloss gibt.

Doch welch Schreck am Ende des Laufes: alle Läufer hatten auf ihrem Zwischenzeitenzettel einen Fehlstempel! Wie konnte das sein? Lösung: Wo 89 draufsteht, muss nicht 89 drin sein….

Am Ende freuten sich die Kinder über die kleine Schokolade, die es beim Auslesen für sie gab, und alle freuten sich, bei so tollen Wetter einen schönen Lauf mitgemacht zu haben.

 

Petra und Fabian

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert